OKM Fusion Light UPDATE: Jetzt mit erweitertem Lieferumfang.
Rufen Sie uns an: +49 3447 499 300 0
Schreiben Sie uns: info@okmdetectors.com
   

Standard 3D

in April 29, 2020

Unsere Software Standard 3D ist so konzipiert, dass auch weniger erfahrene Anwender damit arbeiten können.

Oftmals reicht es nicht aus, zu wissen, dass ein verstecktes Objekt gefunden wurde. Für weitere Vorbereitungen zur Bergung dieser Objekte ist die Bestimmung der genauen Position und Tiefe erforderlich. Unsere 3D-Software ermöglicht es Schatzsuchern, die detektierten Objekte vor dem Ausgraben zu bewerten.

Mit der Standard-Software können Sie grafische Messwertaufnahmen erstellen und am Computer auswerten. Auf diese Weise können Sie Metalle und Hohlräume leicht identifizieren.

Folgende Funktionen sind in der Software verfügbar:

  • 3D-Grafik
  • Tiefenmessung
  • Positionsbestimmung
  • Manuelle Korrektur von Fehlsignalen
  • Druckausgabe
  • Variable Gitternetzdarstellung
  • Live-Bild (nur mit den Geräten Future 2005 und Future I-160)
Standard 3D Screenshot: Eine Messung in Gitternetzdarstellung, wobei die Gitterdichte angepaßt werden kann.
Standard 3D Screenshot: Seitenansicht, die bei der Tiefenmessung verwendet wird. Einfach die Tiefenlinie zum Bodennormalwert schieben und Tiefe ermitteln.
Standard 3D Screenshot: In der Abbildung sind die Parametereinstellungen einer neuen Messwertaufnahme dargestellt.

 

Standard 3D Screenshot: Die Abbildung zeigt eine Grafik in der Draufsicht, in der metallische Objekte und Hohlräume gut zu identifizieren sind.
Standard 3D Screenshot: In der Abbildung wird eine Grafik im veränderten Farbschema dargestellt.

Erweiterte Funktionen zur Auswertung der Messwertaufnahmen wurden in die professionelle, optional erhältliche Software Visualizer 3D integriert.

ZURÜCK NACH OBEN