OKM Fusion Light UPDATE: Jetzt mit erweitertem Lieferumfang.
Rufen Sie uns an: +49 3447 499 300 0
Schreiben Sie uns: info@okmdetectors.com
   

Grundwassersuche in den Bergen des Libanon

in September 01, 2014

Im Frühling 2014 besuchte das Team von OKM Emirates FZE, aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, deren lokalen Geschäftspartner Herrn Joe Hajj, der Firma GDI – Geological Detection and Imaging in Beirut, Libanon. Man beschloss eingehende Tests mit dem gerade von OKM veröffentlichten Hohlraum- und Wasserdetektor in den Bergen Beiruts durchzuführen. Dieser geoelektrische Detektor wurde entwickelt um unterirdische Hohlräume, Tunnel, Bunker und ähnliche Hohlräume, sowie versteckte Wasservorkommen, wie Grundwasser, zu lokalisieren.

Detecting ground water in the mountains of Lebanon

Mit der Unterstützung von Herrn Suhail, einem ehemaligen Berater des geologischen Instituts im Libanon, wurden einige Feldtests durchgeführt. Zusätzlich zu den praktischen Experimenten, wurden theoretische Informationen und Prinzipien bezüglich der Technologien von Hohlraum- und Wasserortung, sowie über Umgebung und Bodenarten ausgetauscht. Der geoelektrische Messvorgang selbst basiert auf einem geologischen Prinzip namens Schlumberger, und liest den Bodenwiderstand durch das Einbringen von Elektroden in den Boden. Anhand dieser Widerstandsverteilung, wird eine 3D Ansicht erstellt um potentiel interessante Bereiche zu visualisieren.

Geoseeker Water Detection Beirut Lebanon

Das Team suchte vorrangig nach Grundwasservorkommen in ungefähr 70 – 90 Metern Tiefe, was keine Herausforderung für den OKM GeoSeeker war. Trotz des hochmineralisierten, steinigen Bodens und Basalt Vorkommen, arbeitete der geoelektrische Wasserfindern sehr gut. Es war sehr einfach, die Informationen über den Untergrundwiderstand zu erhalten und die aufgezeichneten Scandaten zu analysieren.

Der gesamte Messprozess ist sehr einfach. Er ist implementiert als einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung, die der Nutzer auf einem Android Tablet PC mit installierter GeoSeeker Software-Anwendung verfolgt. Nach Beendigung der Messung wird ein grafisches 3D-Scanbild zur detaillierten Analyse angezeigt. Die Ergebnisse waren mehr als zufriedenstellend und bestätigten sogar die tatsächliche Tiefe einer bestehenden Wasserlagerstätte und eines Brunnens, der bereits gebohrt wurde.

Detecting ground water in the mountains of Lebanon

Nach 3 Tagen erfolgreichen Testens in urbanen, ländlichen und bergigen Regionen kehrte das Team von OKM Emirates FZE zurück in die VAE mit dem Wissen, dass der OKM GeoSeeker ein zuverlässiges Wassersuchgerät für zukünftige Kunde ist.


ZURÜCK NACH OBEN