Schatzsuche in Griechenland

Während des 2. Weltkriegs vergruben viele Einwohner ihr Hab und Gut zusammen mit wertvollen Reichtümern in der Umgebung des Dorfes, um es vor Angriffen und Plünderungen von Feinden zu schützen.

Es gibt immer noch eine Menge verborgener Truhen, Kisten und Vasen gefüllt mit Goldmünzen, Ringen und anderen wertvollen Schätzen.